A. Lange & Söhne jetzt auch in Amsterdam

Seit Mitte April 2014 präsentieren sich die Zeitmesser von A. Lange & Söhne im neueröffneten Flagshipstore von Schaap en Citroen auf Amsterdams exklusiver Einkaufsmeile P. C. Hooftstraat in ihrer eigenen Erlebniswelt. In einem Shop-in-Shop, der in jedem Einrichtungsdetail die Philosophie der sächsischen Manufaktur widerspiegelt, können Uhrenliebhaber die hochpräzisen und handwerklich vollendeten Meisterwerke nun auch in Amsterdam aus nächster Nähe bewundern. Die Marke ist bereits seit mehreren Jahren in Den Haag und Maastricht vertreten.

Das Haus Schaap en Citroen, das im vergangenen Jahr sein 125-jähriges Jubiläum feierte und landesweit über acht Niederlassungen verfügt, gehört zu den ältesten und renommiertesten Juwelierfachgeschäften in den Niederlanden. Neben A. Lange & Söhne umfasst das Sortiment weitere führende Haute-Horlogerie- und Schmuckmarken.

Für A. Lange & Söhne hat die Neueröffnung in der niederländischen Hauptstadt eine besondere Bedeutung: „Wir haben hier eine treue und stetig wachsende Fangemeinde. Mit dem dritten Verkaufspunkt im Markt können wir den Freunden von A. Lange & Söhne in Amsterdam und vor allem auch den zahlreichen internationalen Besuchern der Stadt jetzt endlich eine repräsentative Kollektion vor Ort bieten. Schaap en Citroen ist dafür der ideale Partner“, erklärt Andreas Haude, A. Lange & Söhne General Manager Nordeuropa. Das Haus verfügt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Luxussektor über eine außergewöhnliche Beratungskompetenz. Mark van Nieuwkerk, CEO von Schaap en Citroen, sieht in der Erweiterung eine wichtige Bereicherung seines Markenportfolios: „Wir freuen uns, dass wir mit unserem neuen Geschäft eine große Bühne für die langerwartete Premiere von A. Lange & Söhne in Amsterdam bieten können. Unser Team ist von der Marke begeistert.“

Hier ist sehr wenig Platz.

Für einen umfassenden Blick auf unsere Kollektion, vergrößern Sie einfach Ihr Browserfenster. Falls das nicht möglich ist, können Sie auch zur mobilen Version wechseln.

Zur mobilen Version

Choose your language