Ein Buch sucht seinen Besitzer

Seit seinem ersten Erscheinen im Jahr 1994 gehört das LANGE-Tourbillon „Pour le Mérite“ zu den faszinierendsten Uhren der Welt. Die Komplikation mit dem legen­dären Antrieb über Kette und Schne­cke hat das Comeback der Marke A. Lange & Söhne beflügelt wie sonst nur noch die LANGE 1. Der auf 200 Exemplare limitierte Zeitmesser zählt in Sammlerkreisen zu den begehr­tes­ten Modellen unseres Hauses und erzielt bei Auktionen Höchst­preise.

Die spannende Geschichte dieser außergewöhnlichen Uhr sowie der drei weiteren „Pour le Mérite“-Modelle ist seit dem 12. Juli 2011 in einem hochwertigen Bildband nachzu­lesen: „Die ‚Pour le Mérite’-Kollektion von A. Lange & Söhne“. Geschrieben hat ihn Peter Chong, Uhrenexperte, Autor und Moderator des A. Lange & Söhne-Forums auf der internationalen Internetplattform timezone.com.

Eine auf 200 Exemplare limitierte, nummerierte und vom Autor signierte Luxusausgabe des Werkes wollen wir den heutigen Eigentümern des LANGE-Tourbillon „Pour le Mérite“ zukommen lassen. Als besonderer Dank an alle, die mit dem Kauf schon früh ihr Vertrauen in die Zukunft der Marke zum Ausdruck gebracht haben.


Falls Sie selbst Eigentümer eines LANGE-Tourbillon „Pour le Mérite“ sind, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns direkt oder einem A. Lange & Söhne Konzessionär melden. Oder kennen Sie einen aktuellen Besitzer? Dann erzählen Sie ihm von unsere Suche. 

Hier ist sehr wenig Platz.

Für einen umfassenden Blick auf unsere Kollektion, vergrößern Sie einfach Ihr Browserfenster. Falls das nicht möglich ist, können Sie auch zur mobilen Version wechseln.

Zur mobilen Version

Choose your language