Im Glanz der Zwanziger Jahre

Vom 23. bis 25. Mai 2014 findet in Cernobbio die 85. Auflage des Concorso d’Eleganza Villa d’Este statt. Bereits zum dritten Mal präsentiert sich A. Lange & Söhne als Sponsor des traditionsreichen Wettbewerbs, der das Automobil als Designikone und Kunstobjekt feiert.

Das diesjährige Veranstaltungsmotto „The Great Gatsby“ verspricht die glanzvolle Atmosphäre der „Goldenen Zwanziger“ vor der Kulisse des Grand Hotels Villa d’Este und seiner Parkanlagen am Ufer des Comer Sees eindrucksvoll in Szene zu setzen. Die prachtvolle Ästhetik, die den Hollywood-Verfilmungen von F. Scott Fitzgeralds berühmtem Roman aus dem Jahr 1925 zugrunde liegt, bildet die Grundlage für die Gestaltung des Rahmenprogramms und die Fahrzeugauswahl. Sonderschauen zum 110-jährigen Bestehen der Marke Rolls-Royce und zum Jubiläum „100 Jahre Maserati“ runden das Programm ab.

Aus Sicht von Lange-CEO Wilhelm Schmid hat sich der Concorso d’Eleganza als sinnvolle Ergänzung zum Engagement der Marke im Kulturbereich erwiesen: „Sowohl im Automobilbau als auch in der Feinuhrmacherei sind historisch bedeutsame Meilensteine der Technik- und Designentwicklung gesetzt worden. Das schafft interessante Querverbindungen, die die Veranstaltung für unsere Kunden so attraktiv macht.“

Für den Wettbewerb hat A. Lange & Söhne ein individualisiertes Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE geschaffen. Sein handgravierter Gehäuseboden aus Weißgold zeigt das Wappen des Wettbewerbs. Auf dem Städtering der Zeitzonenuhr wird die mitteleuropäische Zeit durch die Stadt Como repräsentiert. Wilhelm Schmid wird die einzigartige Uhr dem Gewinner der Kategorie „Best of Show“ bei der Siegerehrung am 25. Mai 2014 überreichen.

Hier ist sehr wenig Platz.

Für einen umfassenden Blick auf unsere Kollektion, vergrößern Sie einfach Ihr Browserfenster. Falls das nicht möglich ist, können Sie auch zur mobilen Version wechseln.

Zur mobilen Version

Choose your language