Rekordergebnisse für Limitierungen

Gleich drei seltene Uhren von A. Lange & Söhne präsentierte Christie’s am 12. Mai 2014 in Genf. Im Rahmen der „Important Watches“-Auktion ersteigerten Sammler neben einer LANGE 1A und einer LANGE 1 in Edelstahl auch ein Unikat: ein TOURBILLON „Pour le Mérite“, Limitierungsnummer 101/150, mit Weißgoldgehäuse und einem einzigartigen schwarzen Zifferblatt.

Alle drei Uhren erzielten stolze Resultate: Die LANGE 1 mit Edelstahlgehäuse wurde für 82.150 Euro (100.000 Schweizer Franken) versteigert. Die LANGE 1A mit der Limitierungsnummer 100/100 wechselte für umgerechnet 41.100 Euro (50.000 Schweizer Franken) den Besitzer. Das TOURBILLON „Pour le Mérite“ erreichte ein Rekordergebnis von 359.000 Euro (437.000 Schweizer Franken) und gehört damit zu den erfolgreichsten auktionierten Lange-Modellen der Neuzeit. Dessen neuer Besitzer erhält zusammen mit der Uhr auch ein Exemplar der limitierten Ausgabe des Buches „Pour le Mérite“ von Peter Chong, einem ausgewiesenen Kenner der Marke A. Lange & Söhne.

Hier ist sehr wenig Platz.

Für einen umfassenden Blick auf unsere Kollektion, vergrößern Sie einfach Ihr Browserfenster. Falls das nicht möglich ist, können Sie auch zur mobilen Version wechseln.

Zur mobilen Version

Choose your language