SAXONIA AUTOMATIK

SAXONIA

DIE FLACHSTE AUTOMATIKUHR DER MANUFAKTUR

Mit einer Gehäusehöhe von 7,8 mm ist die SAXONIA AUTOMATIK die bisher flachste Automatikuhr, die bei A. Lange & Söhne gefertigt wurde. Das Kaliber L086.1 selbst ist nur 3,7 mm hoch. Dessen kugelgelagerter Zentralrotor verfügt über eine schwere Schwungmasse aus Platin. Im Zusammenspiel mit dem Aufzugsgetriebe sorgt er dafür, dass die maximale Gangautonomie von 72 Stunden schon nach kurzer Tragezeit zur Verfügung steht.

UHRWERK L086.1

Das Zifferblatt der 2015 vorgestellten SAXONIA AUTOMATIK trägt massiv goldene Stundenindizes bei 3, 6, 9 und 12 Uhr, die als doppelte Stabappliken ausgeführt sind. Die minimal verlängerten Minutenindizes lassen die Minuterie klar hervortreten, wodurch die Ablesbarkeit der Uhr optimiert wird. Im Unterschied zur SAXONIA verfügt die kleine Sekunde der SAXONIA AUTOMATIK über Zehnermarkierungen mit Ziffern.

DIE SAXONIA UHRENFAMILIE

DIE SAXONIA UHRENFAMILIE

DIE BESTE MECHANISCHE LÖSUNG

Eine SAXONIA wird vom Uhrwerk her entwickelt. Dabei geht es vor allem um die mechanische Essenz.

ZEITMESSER VON A. LANGE & SÖHNE ENTDECKEN

Handgefertigt in Glashütte, Deutschland.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?

Ganz gleich welches Anliegen Sie haben – wir helfen Ihnen gern weiter und stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail oder in unseren Boutiquen zur Verfügung.