Ausbildung bei A. Lange & Söhne
Slider image - 1
Slider image - 2
Slider image - 3
Slider image - 4
Slider image - 5

Mach kleine Dinge zum Größten für dich

Ausbildung bei A. Lange & Söhne

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber es geht um zwei der schönsten Berufe der Welt.

 

Uhrmacher

Werkzeugmechaniker

Uhrmacherwerkzeug auf weißem Hintergrund

Wir bilden aus

Uhrmacher/Uhrmacherin

Ein Uhrmacher begutachtet ein A. Lange & Söhne Manufakturkaliber Ein Uhrmacher bei A. Lange & Söhne an seinem Arbeitsplatz Junge Uhrmacherin im Gespräch mit ihren Kolleginnen und Kollegen

Der Beruf des Uhrmachers ist vielseitig und anspruchsvoll. Denn als ausgebildeter Uhrmacher beherrschst du zahlreiche Fertigkeiten rund um Zeitmesser. Dein Können umfasst nicht nur die Montage und die Reparatur im mikromechanischen Bereich, sondern auch die Anfertigung präziser Konstruktionszeichnungen und die Herstellung diverser Einzelteile aus unterschiedlichen Materialien. Dabei zählen in erster Linie handwerkliches Geschick und Liebe zum Detail. Zudem spielt die Fähigkeit, selbst die kleinsten Dinge mit anhaltender Konzentration und Ausdauer zu vollenden, eine zentrale Rolle. 

Ausbildungsfilm

Seit mehreren Generationen verfolgen die Uhrmacher von A. Lange & Söhne ein Ziel: Zeitmesser zu bauen, die zur Spitze der internationalen Uhrmacherkunst gehören. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, in unserer Uhrmacher-Ausbildung motivierte und talentierte Menschen im eigenen Haus zu fördern. Mach auch du kleine Dinge zum Größten für dich und erfahre mehr über die Ausbildung bei A. Lange & Söhne. Besuch uns auf Facebook: https://www.facebook.com/LangeSoehne Mehr Informationen über A. Lange & Söhne auf unserer Website: http://www.alange-soehne.com/ Die exklusiven mechanischen Zeitmesser von A. Lange & Söhne werden in kleinen Serien, mit äußerster handwerklicher Sorgfalt und aus kostbaren Materialien gefertigt. Sie bewahren eine uhrmacherische Kultur, die von Generation zu Generation weitergegeben wird und die 1845 mit Gründung der Uhrenmanufaktur durch Ferdinand Adolph Lange im sächsischen Glashütte begann. Seine Vision, mit den Zeitmessern der Manufaktur Maßstäbe zu setzen, findet sich auch heute noch in jeder einzelnen Lange-Uhr wieder.

Darüber hinaus arbeitest du als erfahrener Uhrmacher mit Entwicklern und Konstrukteuren zusammen. Deine Kenntnisse sind in den verschiedenen Bereichen der Uhrenproduktion gefragt, aber auch im Testlabor, beim Prototypenbau, im Service oder bei der Restauration historischer Uhren.

Wir bilden aus

Werkzeugmechaniker/Werkzeugmechanikerin

Zwei Werkzeugmacher vor einer großen Maschine in der Werkstatt bei A. Lange & Söhne Nahaufnahme von Bohrern in der Werkstatt von A. Lange & Söhne Ein Werkzeugmacher am Mikroskop

Als Werkzeugmechaniker fertigst du spezielle Werkzeuge und Vorrichtungen zur Montage, Justierung und Prüfung von Uhren. Damit unterstützt du eine Vielzahl von Bereichen der Uhrenproduktion. Die passgenaue Bearbeitung von Metallen und Kunststoffen im Rahmen der vorgegebenen Maße gehört zu den Grundlagen deines Berufs. 

Ausbildungsfilm

Our tool mechanics master meticulous challenges down to the thousandth-of-a-millimetre range with sensitivity and dexterity. We have made it our mission to support motivated and talented people in our in-house tool mechanic training. Turn small things into the biggest for you and find out more about the training with A. Lange & Söhne. Visit us on Facebook: https://www.facebook.com/LangeSoehne Further Information on A. Lange & Söhne on our website: http://www.alange-soehne.com/ The exclusive mechanical timepieces from A. Lange & Söhne are hand-made in small series with superlative meticulous craftsmanship, using the most precious of materials. They preserve a watchmaking culture that began in 1845 with the founding of the watch manufactory by Ferdinand A. Lange in Glashütte, Saxony and has been passed down from generation to generation. His vision of setting new standards with the manufactory's timepieces still applies to every single Lange watch today.

Dafür erlernst du unterschiedliche Handwerkstechniken wie Bohren, Drehen, Fräsen und Schleifen sowie die Anfertigung und die Umsetzung komplexer technischer Zeichnungen. Unterstützt wird deine Präzisionsarbeit von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen, die du selbst programmierst und einsetzt, um auch kleinste Einzelteile, Spezialaufnahmen und Werkzeuge anzufertigen. Als ausgebildeter Werkzeugmechaniker meisterst du kleinteilige Herausforderungen bis in den Tausendstelmillimeter-Bereich mit Feingefühl und Fingerfertigkeit.

Voraussetzungen und Anforderungen

Uhrmacher/-in und Werkzeugmechaniker/-in sind anspruchsvolle Ausbildungsberufe. Folgende Voraussetzungen solltest du dafür mitbringen: 

  • Abschluss von Realschule oder Gymnasium mit guten bis sehr guten Ergebnissen

  • gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik, Deutsch

  • handwerkliches Geschick und Fingerfertigkeit

  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer

  • Interesse an Uhren

  • technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen

  • Sorgfalt sowie exaktes und sauberes Arbeiten

  • Bestehen unseres Einstellungstests

Termine

KarriereStart Dresden

Die Bildungs-, Job und Gründermesse in Sachsen

 

18. - 20. Januar 2019, Messe Dresden

Neue Praktika-Termine

 

Aus- und Weiterbildungszentrum
der Lange Uhren GmbH
Altenberger Straße 11
01768 Glashütte

28.01. - 01.02.2019
25.02. - 01.03.2019

01.04. - 05.04.2019  

20.05. - 24.05.2019

15.07. - 19.07.2019 

 

 Weitere Termine auf Anfrage

Portrait of Christine Land, HR Manager at A. Lange & Söhne

Kontakt

Für mehr Informationen zum Bewerbungsprozess bei A. Lange & Söhne wende dich gern an unsere Personalabteilung. Bitte beachte, dass wir Bewerbungen ausschließlich über unser Bewerbungsportal und nicht per E-Mail annehmen können.