Slider image - 1
Slider image - 2

SAXONIA GROSSDATUM

Pures Design – pure Mechanik

Bei A. Lange & Söhne steht der Uhrenname SAXONIA für die Verbindung von minimalistischem Design und faszinierender Mechanik. In dieser Tradition steht auch die SAXONIA GROSSDATUM. Ihr klar und puristisch gestaltetes Zifferblatt konzentriert sich dabei ganz auf die Zeitanzeige und kombiniert sie mit dem charakteristischen Großdatum. Das Großdatum ist farblich auf das schwarzgalvanisierte Zifferblatt abgestimmt: Die Datumsscheiben sind ebenfalls schwarz und mit weißen Ziffern bedruckt.

In der SAXONIA GROSSDATUM erhält das charakteristische Lange-Großdatum ein neues Design. The black dial shapes the expressive face of the SAXONIA OUTSIZE DATE in pink gold.

Das Uhrwerk der SAXONIA GROSSDATUM basiert auf dem Kaliber L086.1, das seit 2011 in der SAXONIA AUTOMATIK zum Einsatz kommt. Ein großer kugelgelagerter Zentralrotor mit einer Schwungmasse aus Platin sorgt für einen effektiven Aufzug. So steht die Gangreserve von 72 Stunden, die mit nur einem Federhaus realisiert wird, schon nach kurzer Tragezeit zur Verfügung.

Uhrwerk L086.8

Anzahl der Uhrwerksteile

286

Anzahl der Rubine

40

Gangreserve

72 Stunden nach Vollaufzug

Schwingsystem

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 30.4 mm; Höhe: 5.2 mm

Uhrwerk Uhrwerk