Slider image - 1

LANGEMATIK PERPETUAL HONEYGOLD

Hart im Nehmen. Und präzise bis 2100.

Als die LANGEMATIK PERPETUAL im Jahr 2001 vorgestellt wurde, war sie die erste mechanische Armbanduhr, in der ein ewiges Kalendarium mit Lange-Großdatum realisiert werden konnte. Ihr Kalender berücksichtigt die unterschiedlichen Monatslängen sowie alle Schaltjahre und muss bei ununterbrochenem Lauf der Uhr erst im Jahr 2100 manuell korrigiert werden.

Das Großdatum befindet sich bei der LANGEMATIK PERPETUAL unterhalb der Ziffer 12

2019 erscheint die Uhr in einer neuen auf 100 Exemplare limitierten Modellvariante, der LANGEMATIK PERPETUAL HONEYGOLD. Gehäuse, Zeiger, Appliken, Mondscheibe und Schließe bestehen aus Honiggold. Die von A. Lange & Söhne patentierte und exklusiv verwendete Goldlegierung verfügt nicht nur über einen einzigartigen, warmen Farbton, sondern ist zudem besonders hart und widerstandsfähig. Auf dem argentéfarbenen Zifferblatt treten die großen, mit einem geprägten Ring unterlegten, römischen Ziffern klar hervor.

Die LANGEMATIK PERPETUAL von A. Lange & Söhne

Discover the model

1 Modellvariante der LANGEMATIK PERPETUAL HONEYGOLD

Uhrwerk L922.1

Number of movement parts

478

Anzahl der Rubine

43

Gangreserve

46 Stunden nach Vollaufzug

Oscillation system

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 30.4 mm; Höhe: 5.7 mm

Uhrwerk Uhrwerk
Uhrwerk Uhrwerk