PASSION FOR CLASSICS 2022

DEUTSCHE FEINUHRMACHEREI TRIFFT AUF DIE SCHÖNSTEN OLDTIMER

Zwischen mechanischen Uhren und klassischen Automobilen gibt es mehr Gemeinsamkeiten, als sich vielleicht vermuten lässt. Die gemeinsame Leidenschaft liegt in der Freiheit des Ausdrucks, der Unabhängigkeit und der Kostbarkeit der Zeit selbst. Auch Präzision und Innovation sind Aspekte, die den Automobilbereich und die Uhrmacherei einander näherbringen. Die diesjährigen Automobilevents Concorso d’Eleganza Villa d‘Este und Concours of Elegance Hampton Court Palace nehmen wir zum Anlass, die Eleganz der Mechanik herauszustellen, die sich in unseren Uhrwerken findet. Darüber hinaus wollen wir Begegnungen mit den Menschen ermöglichen, die unsere Zeitmesser fertigen ─ unseren Uhrmachern. 

CONCOURS OF ELEGANCE AT HAMPTON COURT PALACE – EINZIGARTIGE OLDTIMER UND EXKLUSIVE ZEITMESSER VOR DEN TOREN LONDONS

Im royalen Ambiente des Hampton Court Palace bei London findet auch dieses Jahr wieder der Concours of Elegance statt. Vom 2. bis 4. September 2022 treffen sich Liebhaber klassischer Automobile und Enthusiasten für Mechanik, um 60 äußerst seltene Oldtimer zu erleben.


A. Lange & Söhne ist seit 2018 Partner der Veranstaltung, jedoch gibt dieses Jahr ein besonderes Highlight: Die dezidiert für den Concours of Elegance kreierte und ebenda vorgestellte 1815 CHRONOGRAPH „Hampton Court Edition“ wird am 6. November 2022 durch das Auktionshaus Phillips in Association with Bacs & Russo bei der Geneva Watch Auction XVI zugunsten des Prince’s Trust versteigert. Die Hilfsorganisation wurde 1976 von seiner Königlichen Hoheit, dem Prinzen von Wales, gegründet und unterstützt junge Menschen im Alter von 11 bis 30 Jahren darin, grundlegende Lebenskompetenzen zu entwickeln, sich auf das Berufsleben vorzubereiten und Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden.


Junge Menschen zu befähigen, ihr Potenzial zu erkennen und sinnvoll zu nutzen – dafür setzen wir uns nicht nur im Rahmen dieser Charity-Auktion, sondern auch als Ausbildungsbetrieb ein. Seit nunmehr 25 Jahren bilden wir unseren Uhrmachernachwuchs selbst aus und erleben, dass die Förderung neuer Generationen maßgeblich zum Erfolg von Unternehmen beitragen kann.

EINE UHR FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

EINE UHR FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Das exklusiv gefertigte Unikat zeichnet sich durch mehr als eine Besonderheit aus. Einmalig ist nicht nur die Kombination des 18-Karat-Weißgold-Gehäuses mit einem schwarzen Zifferblatt und sandsteinfarbenen Ziffern, sondern auch die Handgravur des Logos des Concours of Elegance auf dem Klappboden. Abgerundet wird die Einzelanfertigung durch eine aufwendige uhrmacherische Komplikation: einen Flyback-Chronographen mit Kolonnenradsteuerung, der die Brücke zwischen Zeitmessung und Motorsport mit Leichtigkeit schlägt. Entdecken Sie die 1815 CHRONOGRAPH „Hampton Court Edition“ und all ihre Feinheiten hier.

CONCORSO D’ELEGANZA VILLA D‘ESTE ─ EIN EXKLUSIVES ERLEBNIS

Dieses Jahr feiern wir vom 20. bis 22. Mai das 10-jährige Bestehen unserer Partnerschaft mit dem Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Dieses historische Automobil-Event vor der Kulisse des Comer Sees in den prächtigen Parkanlagen der Villa d’Este lädt Kenner aus aller Welt ein, Automobilklassiker zu entdecken. Wir freuen uns nicht nur über diesen besonderen Meilenstein, sondern auch auf das persönliche Wiedersehen mit Uhrenliebhabern und Oldtimer-Fans.

 

Die Veranstaltung bietet den perfekten Rahmen, um die Aufmerksamkeit auf die mechanischen Meisterleistungen zu lenken, durch die sich unsere Zeitmesser auszeichnen. Daher haben unsere Gäste die Möglichkeit, bei einem persönlichen Termin mit einem unserer Uhrmacher Einblicke in die aufwendige Mechanik und in die verschiedenen Komplikationen zu erhalten. Auch ein Finissierungsschritt wird dabei live erlebbar sein: die Politur eines Goldchatons.

DIE SIEGERUHR

„Klassische Autos sind mehr als nur ein Fortbewegungsmittel. Je mehr man sich mit dem Getriebe, der Karosserie und der Geschichte auseinandersetzt, desto stärker wird die persönliche Beziehung zum Fahrzeug. So ist es auch mit einer Lange-Uhr, die man nicht nur der Uhrzeit wegen trägt“, betont Wilhelm Schmid, CEO von A. Lange & Söhne. Es seien die Handwerkskunst, die Ästhetik, das historische Erbe und das Streben nach Innovation, die klassische Autos mit klassischen Uhren verbinden. Diese Gemeinsamkeiten finden ihren Ausdruck in der Siegeruhr, der 1815 CHRONOGRAPH in Weißgold mit massivem Rotgold-Zifferblatt und handgraviertem Klappboden. Dieser eigens für den Gewinner der „Best of Show“-Kategorie angefertigte Zeitmesser wird bei der Preisverleihung am letzten Tag des Events von Wilhelm Schmid persönlich überreicht.

DIE PREISVERLEIHUNG

Zu den Höhepunkten des Oldtimer-Wettbewerbs gehörte die Verleihung der Siegeruhr durch Lange-CEO Wilhelm Schmid an Andrew Pisker. Der Gewinner war mit seinem Bugatti 57 S aus dem Jahr 1937 der Favorit von Jury und Publikum und freute sich sichtlich über das eigens angefertigte Modell der 1815 CHRONOGRAPH.

Der von A. Lange & Söhne gestiftete Preis versteht sich als Anerkennung für die Zeit und die Mühe, die der Besitzer investiert hat, um sein automobiles Kunstwerk für die Nachwelt zu erhalten.

WEITERE ARTIKEL

PASSION FOR CLASSICS 2021
PASSION FOR CLASSICS 2021
Als technische Meisterwerke stehen Oldtimer und mechanische Uhren auch heute für Werte, die uns wichtig sind.
FLYBACK-FUNKTION
FLYBACK-FUNKTION
Der exakt springende Minutenzähler und die Flyback-Funktion zeichnen seit 1999 viele Chronographen von Lange aus.
CHRONOGRAPHEN
CHRONOGRAPHEN
Mit ihren Manufaktur-Uhrwerken zählen Chronographen seit 1999 zu den Aushängeschildern von A. Lange & Söhne.

EXKLUSIVE EINBLICKE IN DIE WELT DER FEINUHRMACHEREI

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?

Ganz gleich welches Anliegen Sie haben – wir helfen Ihnen gern weiter und stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail oder in unseren Boutiquen zur Verfügung.