Slider image - 1

GROSSE LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“

Ein Wunder der Physik

Als ultraviolettes Licht bezeichnet man elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen zwischen 100 und 380 Nanometern. Für das menschliche Auge ist es so nicht wahrnehmbar. Es dringt durch das semitransparente Zifferblatt der GROSSEN LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“ und lädt dort die nachtleuchtenden Elemente auf, auch jene, die erst später überhaupt sichtbar werden. Das Ergebnis ist die erste Lange-Uhr, die über eine nachtleuchtende Mondphasenanzeige und ein nachtleuchtendes Großdatum verfügt.

Die GROSSE LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“ ist auf 200 Exemplare limitiert. Die GROSSE LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“ verfügt über nachtleuchtende Zeiger und Appliken.
Bei der GROSSEN LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“ wird der Mond über Aussparungen in der Beschichtung der Mondscheibe und eine dahinterliegende Leuchtfläche dargestellt.

Das Großdatum besteht aus einer mit schwarzen Ziffern bedruckten Einerscheibe aus transparentem Glas, die sich vor einem nachtleuchtenden Hintergrund dreht, und einem Zehnerkreuz, das mit weißer Leuchtmasse und schwarzen Ziffern versehen ist. Aufgeladen durch UV-Licht leuchtet auch die Anzeigefläche des Zehnerkreuzes bereits vor dem Datumswechsel. Der Mond wird über zwei runde Aussparungen in der Beschichtung der Mondscheibe aus Glas und eine dahinterliegende Leuchtfläche dargestellt. Der auf 200 Exemplare limitierte Zeitmesser verfügt außerdem über nachtleuchtende Zeiger und Appliken für die Zeit- und die Gangreserveanzeige.

Discover the model

1 Modellvariante der GROSSEN LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“

Uhrwerk L095.4

Number of movement parts

463

Anzahl der Rubine

42

Number of screwed gold chatons

7

Gangreserve

72 Stunden nach Vollaufzug

Oscillation system

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 34.1 mm; Höhe: 4.7 mm

Uhrwerk Uhrwerk
Uhrwerk Uhrwerk
Label plural override
GROSSEN LANGE 1 MONDPHASE „Lumen“