Slider image - 1
Slider image - 2

LANGE 1 TOURBILLON EWIGER KALENDER

Ein Design für die Ewigkeit

Es war das Zifferblattdesign der LANGE 1, das unsere Konstrukteure dazu inspiriert hat, den klassischen Mechanismus des ewigen Kalenders völlig neu umzusetzen: Um die charakteristische Gestaltung des Zifferblatts zu wahren, werden die Monate auf einem außenliegenden Ring angezeigt. Die exakte Arbeit des Tourbillons kann durch den Saphirglasboden auf der Rückseite beobachtet werden.

Die LANGE 1 TOURBILLON EWIGER KALENDER zeigt die Monate auf einem außenliegenden Ring an, um die charakteristische Gestaltung des Zifferblatts zu wahren.
Für die LANGE 1 TOURBILLON EWIGER KALENDER wurde der klassische Mechanismus eines ewigen Kalenders von den Meisteruhrmachern völlig neu umgesetzt.

Der raffinierte Kalendermechanismus steuert Großdatum, Wochentag, Monat, Schaltjahr, Mondphase und Tag-/Nacht-Anzeige. Alle Kalenderanzeigen schalten sprunghaft weiter. Bis ins Jahr 2100 werden die Monatslängen zwischen 28 und 31 Tagen berücksichtigt, dann entfällt nach den Regeln des Gregorianischen Kalenders der Schalttag. Für ein Höchstmaß an Präzision sorgt das Tourbillon, das mit dem patentierten Sekundenstopp angehalten werden kann, um die Uhr sekundengenau einzustellen.

Uhrwerk L082.1

Number of movement parts

624

Number of diamonds

1

Anzahl der Rubine

76

Number of screwed gold chatons

6

Gangreserve

50 Stunden nach Vollaufzug

Oscillation system

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 34.1 mm; Höhe: 7.8 mm

Uhrwerk Uhrwerk
Uhrwerk Uhrwerk