RICHARD LANGE SPRINGENDE SEKUNDE

RICHARD LANGE

DIE SEKUNDE AUF GROSSER BÜHNE

Die springende Sekunde gehört zu den klassischen Komplikationen in der Präzisionsuhrmacherei. Die früher damit ausgestatteten Taschenuhren wurden unter anderem zur Bestimmung der Stern- oder Sonnenzeit verwendet. Ferdinand Adolph Lange entwickelte bereits 1867 einen solchen Mechanismus, für den er zehn Jahre später eines der ersten Patente des neu gegründeten Kaiserlichen Patentamts erhielt.

ANTHONY DE HAAS ON THE RICHARD LANGE JUMPING SECONDS

UHRWERK L094.1

Die RICHARD LANGE SPRINGENDE SEKUNDE rückt mit dem oben angeordneten großen Sekundenkreis die kleinste der drei Zeiteinheiten optisch in den Fokus. Darunter befinden sich, nach rechts und links versetzt, der kleinere Minuten- und der Stundenkreis. Der von einem Sekunden-Nachspannwerk angetriebene Sprungmechanismus bewegt den gebläuten Sekundenzeiger in exakt 60 Sprüngen pro Minute. Die Uhr kann dank ZERO-RESET-Funktion schnell und bequem auf die Sekunde genau eingestellt werden: Beim Ziehen der Krone bewegt sich der Sekundenzeiger schlagartig auf null und bleibt dort stehen.

WEITERE ARTIKEL

DER MECHANISMUS DER SPRINGENDEN SEKUNDE
DER MECHANISMUS DER SPRINGENDEN SEKUNDE
Der Mechanismus der springenden Sekunde sorgt für jederzeit eindeutige Ablesbarkeit, denn er bewegt den großen Sekundenzeiger in exakt 60 Schritten pro Minute weiter.
ZERO-RESET-MECHANISMUS
ZERO-RESET-MECHANISMUS
Mit dem ZERO-RESET-Mechanismus wird die Unruh beim Ziehen der Krone angehalten und der Sekundenzeiger springt auf null zurück.
SPRUNGZIFFERMECHANISMUS
SPRUNGZIFFERMECHANISMUS
Die ZEITWERK ist eine digital anzeigende Uhr mit mechanischem Antrieb.
DIE RICHARD LANGE-UHRENFAMILIE

DIE RICHARD LANGE-UHRENFAMILIE

DIE WIEDERENTDECKUNG DER PRÄZISION

Alles an der RICHARD LANGE-Uhrenfamilie ordnet sich zwei Zielen unter: höchster Präzision und bestmöglicher Ablesbarkeit.

ZEITMESSER VON A. LANGE & SÖHNE ENTDECKEN

Handgefertigt in Glashütte, Deutschland.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?

Ganz gleich welches Anliegen Sie haben – wir helfen Ihnen gern weiter und stehen Ihnen telefonisch, per E-Mail oder in unseren Boutiquen zur Verfügung.