Slider image - 1

1815 RATTRAPANTE HONEYGOLD „Homage to F. A. Lange“

Inspirierende Tradition

Die 1815 RATTRAPANTE HONEYGOLD „Homage to F. A. Lange“ ist der sechste Rattrapante-Chronograph der Manufaktur. Der auf 100 Exemplare limitierte und ausschließlich in den Boutiquen von A. Lange & Söhne erhältliche Zeitmesser rückt die namensgebende Komplikation in den Mittelpunkt. Sie gehört zu den anspruchsvollsten Konstruktionen in der Feinuhrmacherei und ermöglicht das Messen von Vergleichs- und Zwischenzeiten. Mit einem Gehäuse aus Lange-exklusivem Honiggold und schwarzem Zifferblatt aus massivem Silber präsentiert sich dieser exklusive Zeitmesser in einem unverwechselbaren Design.

Die handwerkliche Vollendung des neu entwickelten Handaufzugskalibers L101.2 ist eine Reminiszenz an die historischen Taschenuhren in 1A-Qualität. So sind beispielsweise die erhabenen Gestellteile aus Neusilber mit gekörnten Oberflächen versehen. Die beweglichen Teile des Rattrapante-Chronographen wie Hebel, Federn und Rasten sind auf der Oberseite mit einem Strichschliff dekoriert, während die Fasen poliert sind. Eine besondere Herausforderung stellt diese Politur bei den vielen spitzwinkligen Innenecken dar. Die Handgravuren auf den Kloben und Brücken sowie die gravierte Beschriftung sind schwarzrhodiniert. Der dunkle Farbton der galvanisch aufgebrachten Beschichtung verleiht den Gravuren ein markantes Erscheinungsbild.

Entdecken Sie die Modellvariante

1 Modellvariante der 1815 RATTRAPANTE HONEYGOLD „Homage to F. A. Lange“

Uhrwerk L101.2

Anzahl der Uhrwerksteile

365

Anzahl der Rubine

36

Verschraubte Goldchatons

4

Gangreserve

58 Stunden nach Vollaufzug

Schwingsystem

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Exzenter-Unruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 32.6 mm; Höhe: 7.4 mm

Uhrwerk Uhrwerk