Sie befinden sich derzeit auf der Website-Version: Schweiz.
Für den Zugriff auf Informationen, die für Ihre Region relevant sind, empfehlen wir Ihnen die Version:

DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“

SAXONIA Uhrenfamilie

Ein leuchtendes Beispiel für die Uhrmacherkunst von A. Lange & Söhne

25 Jahre nach der Einführung des DATOGRAPH stellt A. Lange & Söhne eine mutige Neuinterpretation vor: den DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“. Die Kombination aus Flyback-Chronograph mit exakt springendem Minutenzähler, ewigem Kalender mit Großdatum und Tourbillon mit Sekundenstopp erscheint zur Watches and Wonders 2024 erstmals in Lange-exklusivem Honiggold (HONEYGOLD®) als „Lumen“-Variante, limitiert auf 50 Exemplare.

Mit seinen drei namensgebenden Komplikationen nimmt der 2016 erstmals vorgestellte DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON eine herausragende Position in der Feinuhrmacherei ein. Der DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“ setzt seine technischen und optischen Finessen nun auch im Dunkeln in Szene.

Der zweite Begriff PERPETUAL bezieht sich auf den ewigen Kalender mit sprunghaft weiterschaltenden Anzeigen. Sein auf lange Sicht programmierter Mechanismus folgt dem gregorianischen Kalender. Dabei berücksichtigt er nicht nur die unterschiedlichen Monatslängen innerhalb eines Jahres, sondern auch den 29. Februar in Schaltjahren.

Mit dem Schnellkorrekturdrücker bei 10 Uhr können bei Bedarf alle Kalenderanzeigen zusammen in Tagesschritten vorwärts geschaltet werden. Drei Korrektoren an der Außenseite des Gehäuses dienen zur separaten Einstellung von Mondphase, Wochentag sowie Monat und Schaltjahr.

Der dritte Zusatz TOURBILLON verweist auf das Minutentourbillon mit Sekundenstopp, welches den Einfluss der Schwerkraft auf die Gangpartie reduziert. Es lässt die gangbestimmenden Komponenten – Unruh, Anker und Ankerrad – einmal in der Minute in einem kleinen Käfig um das feststehende Sekundenrad rotieren. Diese ästhetisch und uhrmacherisch höchst anspruchsvolle Konstruktion sorgt für die Verbesserung der Ganggenauigkeit.

Der 2008 von Lange entwickelte Sekundenstopp markierte über 200 Jahre nach der Erfindung des Tourbillons einen entscheidenden Schritt auf dem Weg zur Optimierung dieses Mechanismus. Er ermöglichte es erstmals, das Tourbillon gezielt anzuhalten, um die Zeit sekundengenau einzustellen, und zwar in jedem Schwingungszustand der Unruh und in jeder Stellung des Käfigs.

Die Ästhetik von Form und Funktion

Der DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“ zeichnet sich nicht nur durch seine raffinierten Mechanismen aus, sondern auch durch die übersichtliche Anordnung der Anzeigen, die der technischen Komplexität gestalterischen Ausdruck verleiht.

Die Zifferblattarchitektur, bei der das Lange-Großdatum im gerahmten Doppelfenster und die beiden Hilfszifferblätter ein gleichseitiges Dreieck bilden, ist trotz der Fülle an Anzeigen klar strukturiert. Links liest man die kleine Sekunde, den Wochentag und die Tag-/Nacht-Anzeige ab, rechts den exakt springenden Minutenzähler, die Monate und die Schaltjahresanzeige. Die Mondphasenanzeige fügt sich harmonisch bei 6 Uhr in das Ensemble ein.

Elegante Ausstrahlung, auch in der Dunkelheit

Der DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“ entfaltet seine faszinierende Ästhetik auch, wenn es dunkel ist. Dafür sorgen das halbtransparente Zifferblatt und die nachleuchtende Beschichtung, die die Anzeigen und Funktionen erstrahlen lässt. Je dunkler die Umgebung, desto stärker kommen die nachleuchtenden Elemente zur Geltung.

Ein besonderes Highlight bildet dabei das nachleuchtende Großdatum, das sich erstmals 2013 in der GROSSEN LANGE 1 „Lumen“ zeigte und dabei auch den faszinierenden Scheibenmechanismus sichtbar machte. Die technische Herausforderung bestand darin, das Leuchten der Datumsanzeige auch unmittelbar nach dem täglichen Schaltvorgang zu gewährleisten. Das Problem wurde in typischer Lange-Manier gelöst: Das Zehnerkreuz und die Einerscheibe sind mit Leuchtmasse beschichtet und mit schwarzen Ziffern bedruckt. So lässt sich der Datumswechsel um Mitternacht im Detail beobachten.

Doppelt Exklusiv: 18 Karat Honiggold und „Lumen“

Der DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“ ist das sechste Modell der limitierten „Lumen“-Serie und nach der im Jahr 2021 lancierten ZEITWERK HONEYGOLD „Lumen“ erst das zweite Modell, das die besondere Härte und den unverwechselbaren Glanz von Honiggold mit der nachleuchtenden „Lumen“-Beschichtung verbindet.

Manufakturkaliber L952.4

Im Inneren des DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“ schlägt das weiterentwickelte, aus 684 Teilen bestehende und zweifach montierte Manufakturkaliber L952.4. Der klassische Kolonnenrad-Chronograph ist mit einer freischwingenden Lange-Unruhspirale und Lange-Exzenter-Unruh ausgestattet, die für hervorragende Gangwerte über die gesamte Gangdauer von 50 Stunden hinweg sorgt. Sie arbeitet mit einer Frequenz von 18.000 Halbschwingungen pro Stunde (2,5 Hertz). Das erlaubt – in Verbindung mit der durch insgesamt 300 Striche unterteilten Minutenskala – auf die Fünftelsekunde genaue Zeitmessungen.

Lange-typische Qualitätsmerkmale wie die Brücken aus naturbelassenem Neusilber, anglierte und polierte Kanten, Goldchatons sowie gebläute Schrauben kommen durch den Saphirglasboden besonders zur Geltung.

Weitere Artikel

Watches and Wonders 2024
Watches and Wonders 2024
Entdecken Sie die Neuheiten von A. Lange & Söhne zur Watches and Wonders 2024: den DATOGRAPH AUF/AB und den DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON HONEYGOLD „Lumen“.
Große Komplikationen und einzigartige technische Lösungen
Große Komplikationen und einzigartige technische Lösungen
Große Komplikationen wie Tourbillon, ewiger Kalender, Rattrapante-Chronograph oder Minutenrepetition gehören zur Königsklasse der Feinuhrmacherei. Einige Modelle von A. Lange & Söhne gehen noch deutlich weiter, indem sie mehrere große Komplikationen und raffinierte technische Lösungen in einer Uhr kombinieren.
Die „Lumen“-Modelle
Die „Lumen“-Modelle
Die „Lumen“-Modelle setzen Lange-typische Uhrmacherkunst auf besondere Weise sowohl bei Tag als auch bei Dunkelheit in Szene. Die Serie limitierter Zeitmesser begeistert Uhrenliebhaber und Sammler bereits seit 2010.

Wie können wir Ihnen helfen?

Ob Sie auf der Suche nach einem bestimmten Modell sind, Fragen aus Interesse haben oder eine Serviceanfrage für Ihren Zeitmesser benötigen – wir helfen Ihnen gerne weiter. Wir stehen Ihnen per Telefon, E-Mail oder persönlich in einer unserer Boutiquen zur Verfügung.

Der A. Lange & Söhne Salon in Zürich