Slider image - 1

ZEITWERK DECIMAL STRIKE HONEYGOLD

Im Einklang mit der Zeit

Die digitale Zeitanzeige der ZEITWERK-Modelle war der Ideengeber für das innovative Schlagwerk der ZEITWERK DECIMAL STRIKE HONEYGOLD. Während klassische Schlagwerke in Zeigeruhren Stunden und Viertelstunden schlagen, erklingt ihr Zehn-Minuten-Schlagwerk synchron zur digitalen Anzeige: Mit einem tiefen Ton verkündet es volle Stunden, mit einem höheren Ton jedes vollendete Zehn-Minuten-Intervall.

Die ZEITWERK DECIMAL STRIKE HONEYGOLD in Honiggold ist auf 100 Exemplare limitiert.

Durch Betätigen des Drückers am rechten unteren Gehäuserand entfernen sich die beiden Tonhämmer von den Tonfedern und werden arretiert. So kann bei Bedarf die Schlagwerkfunktion deaktiviert werden. Ebenso bemerkenswert wie das technische Konzept des auf 100 Exemplare limitierten Zeitmessers ist das Material, aus dem Gehäuse und Zeiger gefertigt sind: Das von A. Lange & Söhne patentierte und exklusiv verwendete Honiggold zeichnet sich durch besondere Härte aus und kommt seit 2010 bei ausgewählten Modellen der Manufaktur zum Einsatz.

ZEITWERK DECIMAL STRIKE HONEYGOLD

Mysterious dial outlines appear. A stippled hammer comes into view. This is followed by a close-up of the small seconds and the words "DECIMAL STRIKE” in raised lettering below. As the minutes numeral changes from 49 to 50 the ten-minute hammer strikes. We move over to the movement side and observe the gleaming surfaces. A detail view shows the constant-force escapement in action. To end with, the Zeitwerk Decimal Strike presents itself in all its splendour. The time indication jumps from 7.51 to 7.52.

Discover the model

1 Modellvariante der ZEITWERK DECIMAL STRIKE HONEYGOLD

Uhrwerk L043.7

Number of movement parts

528

Anzahl der Rubine

78

Number of screwed gold chatons

2

Gangreserve

36 Stunden nach Vollaufzug

Oscillation system

Unruhfrequenz: 18000 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Uhrwerksmaße

Durchmesser: 36 mm; Höhe: 10 mm

Uhrwerk Uhrwerk