Sie befinden sich derzeit auf der Website-Version: Deutschland.
Für den Zugriff auf Informationen, die für Ihre Region relevant sind, empfehlen wir Ihnen die Version:

ZEITWERK DATE

ZEITWERK UHRENFAMILIE

UNSER BEITRAG ZUR DIGITALISIERUNG.

Zu ihrem zehnjährigen Jubiläum wird Langes erste mechanische Digitaluhr um ein weiteres Modell ergänzt, das über ein neu entwickeltes Uhrwerk und eine zusätzliche Funktion verfügt: Die ZEITWERK DATE ist mit einer perfekt auf das Zifferblattdesign abgestimmten, umlaufenden Datumsanzeige ausgestattet. Der Datumsring besteht aus mit den Zahlen 1 bis 31 bedrucktem Glas und das aktuelle Datum wird rot hervorgehoben. Die ZEITWERK DATE ist in Weißgold mit grauem Zifferblatt erhältlich.

Die ZEITWERK DATE ist die erste mechanische Digitaluhr von A. Lange & Söhne mit Datumsfunktion. Durch die großen Ziffernscheiben und das markante Zifferblatt mit der Zeitbrücke war jedoch ein konventionelles Datum oder gar ein Großdatum nicht harmonisch integrierbar. Unsere Entwickler haben sich deshalb für dieses außergewöhnliche Konzept eine besondere Lösung ausgedacht. Eine ringförmige Datumsanzeige aus Glas, bedruckt mit den Zahlen 1 bis 31, umrundet das Zifferblatt. Ein kleines Farbsegment auf einem darunterliegenden Ring wird täglich exakt um Mitternacht einen Schritt weitergeschaltet. Das aktuelle Datum wird dadurch in Rot hervorgehoben, was für ein schnelles und intuitives Erfassen sorgt. Die Datumsanzeige lässt sich mittels des Drückers bei 8 Uhr korrigieren, wobei beim Loslassen der Schaltimpuls erzeugt wird.

Das außergewöhnliche und mehrfach preisgekrönte Konzept einer digitalen Uhr, realisiert mit feinmechanischer Perfektion, hat A. Lange & Söhne bereits mit der Vorstellung der ZEITWERK im Jahr 2009 ins Leben gerufen. Zehn Jahre später ist bei der ZEITWERK DATE die Zugehörigkeit zur ZEITWERK-Uhrenfamilie durch das markante Gesicht und die exakt springende Digitalanzeige unverkennbar.

Im Bruchteil einer Sekunde schaltet der einzigartige Mechanismus, der Stunde und Minute über Sprungziffern anzeigt, die Ziffernscheiben weiter. Zuständig ist dafür bei der ZEITWERK DATE ein neu konzipiertes Werk.

DER ZEITWERK DATE

UHRWERK L043.8

Eine weitere technische Neuerung ist der Drücker bei 4 Uhr. Er dient der separaten Vorwärtsschaltung der Stundenanzeige. Um dies unabhängig von den Schaltvorgängen des Uhrwerks durchführen zu können, trennt eine Kupplung den Stundenring bei jeder Betätigung des Drückers vom Sprungziffermechanismus. Beim Loslassen des Drückers wird der Schaltimpuls aktiviert.

WEITERE ARTIKEL

SPRUNGZIFFERMECHANISMUS
SPRUNGZIFFERMECHANISMUS
Die ZEITWERK ist eine digital anzeigende Uhr mit mechanischem Antrieb.
NACHSPANNWERK
NACHSPANNWERK
Das Nachspannwerk einer mechanischen Uhr hat die Aufgabe, die Gangpartie mit möglichst gleichbleibender Kraft anzutreiben – egal, ob die Uhr voll aufgezogen oder fast abgelaufen ist.
TRADITIONELLE ELEMENTE
TRADITIONELLE ELEMENTE
Traditionelle gestalterische und konstruktive Merkmale prägen die Zeitmesser von A. Lange & Söhne und geben ihnen einen unverwechselbaren Stil.

WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?

Ob Sie auf der Suche nach einem bestimmten Modell sind, Fragen aus Interesse haben oder eine Serviceanfrage für Ihren Zeitmesser benötigen – wir helfen Ihnen gerne weiter. Wir stehen Ihnen per Telefon, E-Mail oder persönlich in einer unserer Boutiquen zur Verfügung.

Der A. Lange & Söhne Salon in Zürich