1815 JAHRESKALENDER | A. Lange & Söhne
Slider image - 1
Slider image - 2

1815 JAHRESKALENDER

Die perfekte Begleitung für jeden Tag

Die 1815 JAHRESKALENDER ist der zweite Zeitmesser von A. Lange & Söhne, der mit der namensgebenden Funktion ausgestattet ist. Im Gegensatz zur 2010 vorgestellten SAXONIA JAHRESKALENDER mit Automatikuhrwerk und Großdatum folgt dieses Modell mit Handaufzugswerk und Zeigerdatum ganz den klassischen Konstruktions- und Gestaltungsprinzipien der 1815-Uhrenfamilie.

Der Zeitmesser 1815 JAHRESKALENDER in Rotgold mit Mondphasenanzeige, 72 Stunden Gangreserve und Zeigeranzeigen für Datum, Wochentag und Monat.

Mit Zeigeranzeigen für Datum, Wochentag und Monat sowie einer auf 122,6 Jahre genau berechneten Mondphasenanzeige ist die 1815 JAHRESKALENDER die ideale Begleitung für jeden Tag. Ein ausgefeilter Kalendermechanismus sorgt dafür, dass die unterschiedlichen Monatslängen von 30 und 31 Tagen automatisch berücksichtigt werden. Nur einmal im Jahr – beim Übergang vom Februar auf den März – muss die Datumsanzeige angepasst werden.

Uhrwerk L051.3

Anzahl der Teile im Uhrwerk

345

Anzahl der Rubine

26

Anzahl der verschraubten Goldchatons

3

Gangreserve

72 Stunden nach Vollaufzug

Schwingsystem

Unruhfrequenz: 21600 Halbschwingungen pro Stunde

Feinregulierung: Schraubenunruh

Gehäusemaße

Durchmesser: 30.6 mm; Höhe: 5.7 mm

Uhrwerk Uhrwerk